Alphorn- und Weisenbläserkurs

Archaischer Klang in vielerlei Gestalt

18. bis 19. August 2018

Samstag 10 Uhr bis Sonntag 18 Uhr

Das Alphornspiel ist besonders für Blasmusikant/innen interessant, da diese es sehr schnell erlernen können und es den bläserischen Ansatz auf jedem Blasinstrument fördert!

Notenkenntnisse sind zwar vorteilhaft, aber nicht erforderlich! Der Kurs wird ab 12 Teilnehmern in zwei Gruppen geführt: Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Passend dazu wird auch ein Weisenbläserkurs angeboten.

 

Referenten: Franz Schüssele (Alphorn) und Michael Reiter (Weisenbläser)

 

Inhalte Alphorn:

  • Training der bläserischen  Grundlagen
  • Einstudieren von Stücken
  • Stilistik & Eigenheiten des traditionellen Alphornspiels
  • Das Alphorn in unterschiedlichen Musikstilen
  • Zusatzangebot: Didgeridootechnik auf dem Alphorn

 

Inhalte Weisenbläser:

  • Einblasübungen & bläserische Grundlagen
  • Stilistik des Weisenblasens
  • Erarbeitung verschiedener Weisen (einzeln oder in der Gruppe)

 

Referenten: Franz Schüssele (Dozent für Posaune an der pädagogischen Hochschule Freiburg). Gilt als internationaler Spezialist für das Alphorn. Er ist in "Sachen Alphorn" als Solist, Komponist, Buchautor und Alphornbauer tätig.

Siehe: www.alphorn-center.de

Michael Reiter (Weisenbläser)

 

Hinweis: Gearbeitet wird mit Alphörnern in F, Leihinstrumente stehen zur Verfügung.

 

Veranstaltungsort und Zimmerreservierung: Gasthof Draxlerhaus

Info und Anmeldung: www.steirisches-volksliedwerk.at

                                    Tel.Nr. +43 (0) 316/908635